Freiheit, Gemeinsinn, Fortschritt

Freiheit

  • Freiheit bedeutet, dass wir unser Leben selbstbestimmt leben können. Freiheit ist aber nicht grenzenlos und verlangt Verantwortung.
  • Verantwortung für sich und seine Umwelt zu übernehmen, fördert die freiheitliche Entwicklung.
  • Freiheit für mich bedeutet auch, Leitplanken zu setzen. In der Politik sind wir gefordert, die Leitplanken so weit zu belassen, dass man sich darin mit genügend Abstand bewegen kann. Leitplanken und Strukturen sind wichtig, dürfen aber nicht einengen. Das ist die Kunst der Politik.

Gemeinsinn

  • Gemeinsinn bedeutet für mich Engagement.
  • Jede Person in der Schweiz soll sich in einer Form am gesellschaftlichen Leben betätigen. Ohne Entgelt. Ob dies beispielsweise im lokalen Samariterverein, in der Feuerwehr, als Gemeindepolitiker oder als Vorstandsmitglied im Elterenverein ist, spielt keine Rolle.
  • Jede Person hat die Pflicht, einen Beitrag an den Gemeinsinn zu leisten.
  • Der Gemeinsinn hält unsere Schweiz, unseren Aargau und unsere Gemeinden zusammen.
  • Nur mit freiwilligem Engagement in Familie, Nachbarschaft, Verein und Politik stärken wir unsere Gemeinschaft noch mehr.

Fortschritt

  • Die Chancen der Zukunft packen wir mit Investitionen. Investitionen in die Bildung, Forschung und Entwicklung.
  • Dank dem Fortschritt und der Innovationskraft der Schweiz sichern wir unseren Wohlstand.
  • Verbote engen ein. Wir brauchen Freiheiten, um uns fortschrittlich entwickeln zu können.
  • Jugendliche und junge Erwachsene müssen wieder vermehrt motiviert und unterstützt werden, Fortschritte zu wagen. Sich zu entwickeln und auch Risiken einzugehen. Das Unternehmertum ist als sprudelnde Lebenskraft attraktiv und soll animieren, sich auch zu wagen, neue Wege zu beschreiten.